Gefährliche Zebrastreifen

Heute war in der WAZ ein Artikel über den Autoclub Europa, der Zebrastreifen sammelt, die gefährlich sind:

Akribisch wollen die Mitglieder an Unfallschwerpunkten u.a. das Verhalten von Fußgängern und auch von Autofahrern über einen längeren Zeitraum beobachten und dokumentieren. Außerdem sollen eventuelle Schwachstellen (z.B. Sichtverhältnisse) oder Mängel festgehalten werden. (…) „Dazu sollen uns Bürger Fußgängerüberwege nennen, die ihrer Ansicht nach Gefahrenpunkte haben, damit wir auch diese überprüfen können. “ Diese Bitte richtet sich sowohl an Fußgänger als auch an Autofahrer.

Melden kann man diese offensichtlich über die Homepage des ACE und auch die Geschäftsstelle in Gelsenkirchen (Angaben ohne Gewähr).

Aber ich möchte auch dazu aufrufen sich gerne auch an mich zu wenden, wenn es im Bezirk Gelsenkirchen Mitte (und auch darüber hinaus im Stadtgebiet, kann das ja weiterleiten 🙂 ) solche Stellen gibt. Schickt mir einfach ne Email oder meldet euch auf andere Art und Weise bei mir 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.